Grundidee

Die Grundidee des Stattschloß e.V. basiert auf dem Wunsch einer Gruppe von Menschen, eine Alternative zu finden zu einem Wohnungsmarkt, der für viele Mitglieder der Gesellschaft keinen bedarfsgerechten bezahlbaren Wohnraum mehr bietet. Verbunden mit der Vorstellung eines solidarischen Miteinander, in dem das gemeinsame Wohnen über das Nachbarschaftliche hinaus geht und auch vor der Haustür nicht endet.
Das Gemeinschaftswohnprojekt „Stattschloss e.V.“ soll bezahlbaren Wohn- und Freiraum in Erfurt erschließen und auch zukünftig sichern.
Möglich soll dies durch Direktkredite von Menschen werden, die hinter unserer Idee stehen und diese unterstützen.
Ein passender Ort ist auch schon gefunden:
Wir möchten ein bestehendes Wohngebäude mit Gewerbeeinheit und Gartengrundstück im Erfurter Norden erwerben. Das Haus steht bis auf 2 Mitbewohner_innen leer und ist im guten Zustand.
Die Grundsubstanz des Hauses wollen wir erhalten und nur notwendige Modernisierungen vornehmen.

Support us!

Bereits seit April 2016 wird das Stattschloß saniert und renoviert. Momentan finden im ganzen Haus umfangreiche Malerarbeiten statt und demnächst sollen u.a. die Sanitäreinrichtungen erneuert werden. Auch in den veto!-Räumen liegen noch Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an, z.B. die Einrichtung der Küchenräume für die KüfA*.

Vieles machen wir selbst, doch manches übersteigt unsere handwerklichen Fähigkeiten. Dann beauftragen wir Handwerker_innen, die bezahlt werden müssen. Auch die Baumaterialien kosten Geld. Daher freuen wir uns über jede …

Support us! weiterlesen

selbstverwaltetes Hausprojekt in Erfurt